Littich

Psycho­therapie

Regensburg, Oberpfalz

Praxis für Psychotherapie

Littich


Psychologische Psychotherapeuten

Schwerpunkte

Informieren Sie sich über unser vielfältiges Therapieangebot.

Psychotherapie allgemein

Das griechische Wort für Psyche bedeutet Seele. Therapie steht für Krankenbehandlung.

Mit Psychotherapie ist aber nicht nur seelische, sondern auch körperliche Einflußnahme möglich, da körperliche und seelische Vorgange eng miteinander verknüpft sind.

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist ein von der Psychoanalyse nach Sigmund Freud abgeleitetes Therapieverfahren. Es unterscheidet sich aber in Form, Dauer und Ziel der Behandlung.

Verhaltenstherapie

In der Verhaltenstherapie geht man davon aus, dass jedes im Lebenslauf erlernte Verhalten durch Lernprozesse verändert oder auch verlernt werden kann.

Die Therapie sucht dabei nach Möglichkeiten, um die Bedingungen, die zur Aufrechterhaltung von seelischen Erkrankungen beitragen, zu finden und durch Erlernen neuer Verhaltensmuster zu verändern.

Paartherapie

Psychologische Arbeit mit dem Ziel der Aufarbeitung und Überwindung partnerschaftlicher Konflikte.

Sexualtherapie

Körperliche und seelische Reize und Anregungen spielen in der menschlichen Sexualität eine ausschlaggebende Rolle. Der lustvolle Spass zu zweit ist oft ein kompliziertes Spiel, das leicht irritierbar und schnell aus der Balance gebracht werden kann.

Es reichen Stress im Beruf, Ablenkung, Zeitmangel oder ungünstige räumliche Verhältnisse, um Lustlosigkeit zu produzieren.

Hypnose und Hypnosetherapie

Die Hypnose ist ein Bewusstseinszustand, der auch Trance genannt wird. Man kennt solche hypnoiden Zustände aus dem Alltagsleben, wenn man sich beispielsweise in ein fesselndes, spannendes Buch vertieft, versinkt die Welt ringsherum, man zieht sich aus der Wirklichkeit zurück.

Behandlungs­felder

Chronische Schmerzen
Andauernde Schmerzwahrnehmung, die durch den Verlust der Leit- und Warnfunktion des Schmerzes gekennzeichnet ist und einen eigenständigen Krankheitswert erlangt.
Depressionen
Psychische Störung, die Traurigkeit, Interesselosigkeit, Verlust an Genussfähigkeit, Schuldgefühle, geringes Selbstwertgefühl, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Konzentrationsschwächen hervorrufen kann.
Psychosomatische Beschwerden & Erkrankungen
Psychische Störungen, die körperliche Symptome auslösen, oder organische Erkrankungen, die zu psychischen Beschwerden führen.
Stressbezogene Behandlung
Psychotherapeutische Behandlung komplexer Zusammenhänge und Ursachen für stressbezogene Beschwerden.
Angststörungen & Zwänge

Hauptmerkmale einer Angststörung sind ausgeprägte allgemeine, vielfältige Sorgen & Ängste, Betroffene können sich schwer kontrollieren und fühlen sich dadurch beeinträchtigt.

Charakteristisch für Zwangsstörungen ist das Wiederkehren von Gedanken & Handlungen, die vom Betroffenen nicht beendet und zugleich als belastend empfunden werden.

Posttraumatische Störungen
Eine Posttraumatische Belastungsstörung PTBS ist eine psychische Erkrankung, die als Folge einer schweren traumatischen Erfahrung entsteht. Auslöser eines solchen Traumas kann sein: Vergewaltigung, Naturkatastrophe, Krieg, Folter oder andere Gewalterfahrung. Auch die Diagnose einer lebensbedrohlichen Krankheit kann ein Trauma hervorrufen.
Mobbing
Unter Mobbing wird das über längeren Zeitraum stattfindende systematische Anfeinden, Schikanieren und Diskriminieren von Personen untereinander oder durch – im Berufskontext – hierarchisch höhergestellte Personen verstanden.
  • Hermann-Löns-Straße 2
    93049 Regensburg

  • T   0941 307 960 75
  • F   0941 307 953 09
  • M  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum · Datenschutz · Kontakt
© 2020 Littich Psychotherapie

  • Mo - Fr 08:30 bis 20:30 Uhr
    Sa 08:30 bis 13 Uhr

(In der Regel)
  • www.psych-littich.de